Ann M. Martin, Die wahre Geschichte von Regen und Sturm

Ruth mag Wörter, vor allem Homophone, so wie "Ruth" und "ruht". Ihr alleinerziehender Vater kann damit nichts anfangen. Warum kann Ruth sich nicht benehmen wie andere Kinder? Die beste Idee, die er je hatte, ist, Ruth einen Hund mitzubringen. Sie nennt ihn Regen, denn er wurde im Regen gefunden – und das Wort ist ein Homophon. Als ein Hurrikan die kleine Stadt heimsucht, geht Regen im Unwetter verloren. Ihr Vater hätte den Hund nie rauslassen dürfen. Bei Sturm! Ohne Halsband! Verzweifelt macht sich Ruth auf die Suche. Ein Glück, dass sie noch Onkel Weldon hat, der sie so viel besser versteht.

 

Maz Evans, Die Götter sind los

Bruchlandung im Kuhstall – so hatte Virgo sich ihre Mission auf der Erde nicht vorgestellt. Auch bei Elliot läuft es nicht gerade optimal: Seine Mum ist krank, das Geld ist knapp und sein Lehrer hat es auf ihn abgesehen. Da hat er besseres zu tun, als sich um ein durchgeknalltes Sternbild-Mädchen zu kümmern. Doch dann befreien Elliot und Virgo aus Versehen den Todesdämon Thanatos. Jetzt müssen sie bei der Weltrettung gemeinsame Sache machen. Zum Glück bekommen sie göttliche Unterstützung. Nur sind Zeus, Hermes, Aphrodite und Athene zwar unsterblich, aber nicht immer sooooooooooo hilfreich.

 

Christie Sally, Ikarus fliegt

Nicht auffallen, lieber wegducken, aus dem Weg gehen! Das ist Alex' Strategie, um bloß nicht zur Zielscheibe von Alan und seiner Gang zu werden. Doch dann erreicht ihn und seine Klassenkameraden eine geheimnisvolle Botschaft: EIN JUNGE WIRD FLIEGEN! Und schnell steht fest: Alex muss seine Deckung aufgeben und Stellung beziehen, denn sein Nachbar Davi, genannt Bogsy, hütet ein Geheimnis, das alles verändert....

 

Katrin Zispe, Antonia rettet die Welt

Antonia kann es nicht fassen: Ihre Mutter will sie für ein halbes Jahr (also praktisch ewig) nach Ungarn verschleppen! Das geht gar nicht! Toni kann unmöglich ihre beste Freundin Paulina mit ihren Monsterzwillingsbrüdern alleinlassen. Außerdem muss sie auf Mr Bond aufpassen, den Hund ihres Nachbarn. Gerade erst hat sie in letzter Sekunde verhindert, dass er entführt wird. Was, wenn da dieselben Leute dahinterstecken, die dreizehn Papageien aus dem Zoo gestohlen haben? Wer soll die Tiere denn retten, wenn Toni nach Ungarn fährt? Damit ist die Sache klar: Um ihre Mutter zur Vernunft zu bringen, muss Toni der Tiermafia das Handwerk legen. Leider gerät sie dabei an ein paar ganz schön undurchsichtige Typen …

 

Simon van der Geest, Dysseus

Dysseus und seine Freunde haben sich hoffnungslos verirrt. Heldenhaft übernimmt Dysseus die Führung. Doch es ist ein Weg voller Gefahren: Furchteinflößende Riesenkerle und verführerische Sirenen haben es auf den Jungen abgesehen. Endlich zu Hause, steht Dysseus plötzlich seinem größten Albtraum gegenüber - und sinnt auf Rache...

 

Weitere interessante neue Bücher für Euch:

Rick Riordon, Die Abenteuer des Apollo

Christopher Ross, Entscheidung am Wonder Lake

Martina Wildner, Die unheimliche Krähe am See

Katherine Rundell, Feo und die Wölfe

Dan Gemeinhart, Ein weiter Weg

Sabine Ludwig, Pandora und der phänomenale Mr. Philby

Andreas Steinhöfel, Rico, Oskar und das Vomhimmelhoch

Frida Nilsson, Siri und die Eismeerpiraten